Willkommen auf meinem neuen Blog!

Willkommen auf meinem neuen Blog!

Wie schön das Du meinen neuen Blog liest!

Hier schreibe ich für Euch, wie ich zur digitalen Nomadin werde. Ihr könnt mir dabei folgen und sehen ob ich es schaffe bald ein ortsunabhängiges Leben zu führen und das Geld was ich dafür benötige komplett online zu verdienen. Dabei schreibe ich hier auch über meine Reisen und Rucksacktouren. Was ich eben als digitale Nomadin erlebe, was anders nicht möglich wäre. Zur Zeit mache ich eine Weitwanderung und ich möchte versuchen auch hier von unterwegs zu arbeiten.

Mit diesem Blog hoffe ich anderen Menschen das Leben als digitale Nomadin näher zu bringen. Ich möchte Euch zeigen das es auch alternativen zu einem festgefahrenen Leben mit immer gleichen Wegen gibt. Es gibt ganz viele Wege, die kaum einer sich wagt zu gehen. Sie sind vielleicht etwas abenteuerlicher, doch genau das ist es für mich, was das Leben lebenswerter macht, aufregender, intensiver.

Ich setze mir also zum Ziel digitale Nomadin zu werden.
Dafür muss ich mein Ziel genauer definieren. Natürlich gibt es unterschiedliche Ansichten, ab wann man als digitaler Nomade zählt.
So habe ich gelesen, wie jemand für einen Monat das digitale Nomadenleben ausprobiert. Das klingt für mich eher nach Urlaub, da man in dem einen Monat auch gut von seinem ersparten leben kann und in der kurzen Zeit auch kein Online-Buisness aufgebaut bekommt.

Ich definiere also für mich mein Ziel, ab wann ich mich als digitale Nomadin zähle:
Ich bin digitale Nomadin wenn ich …

  • ortsunabhängig arbeiten kann
  • mein Leben frei gestalten kann
  • mir dieses Leben dauerhaft komplett über digitale Dienstleistungen, die ich
    anbiete finanzieren kann

 


 

Wie arbeitet man als digitaler Nomade?

Online, klar. Aber wie kann man da Geld verdienen?

Es gibt zum einen die Möglichkeit sich als Freelancer zu verdingen.
Da bietet man seine Dienstleistungen direkt an.Man kann zum Beispiel Texte schreiben, Übersetzungen machen, Webseiten erstellen, Programmieren, Marketing betreiben, es gibt viele Möglichkeiten.

Zum anderen kann man auch ein Online-Buisness aufbauen das sich möglichst von selbst verkauft. Ein E-Book wäre so etwas, wo man einmal sehr viel Energie hineinstecken muss. Wenn es fertig ist generiert es passives Einkommen.
Für ein Online-Buisness braucht es eine zündende Idee und eine Menge Know-How und es dauert bis man sich das aufgebaut hat.

Ich werde mich zum Einstieg in die Onlinearbeit als Freelancer versuchen. Schreiben kann ich gut und durch mein Jahr in Australien kann ich sicher Texte vom englischen ins deutsche übersetzen. Was ich auch total gerne machen möchte ist Webseiten aufbauen. Für mich selbst habe ich das schon gemacht, HTML und CSS sind für mich keine Fremdworte. Ich muss aber noch etwas mehr lernen, um dann wirklich professionelle Webseiten anbieten zu können.

Hier ein paar Links zu Blogs von anderen digitalen Nomaden, die es schon geschafft haben:


Ich freue mich das Du Dir die Zeit genommen hast meinen Eintrag zu lesen!
Wenn du eigene Ansichten, Ideen, Erfahrungen oder sonstiges los werden möchtest, steht dir der Kommentarbereich offen!

MfG
Shi

This post has already been read 817 times!

Folge mir oder Teile Inhalte:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://shi-digitalnomad.de/willkommen-auf-meinem-neuen-blog/

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: