Top 5 Sehenswürdigkeiten in Budapest

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Budapest

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Budapest

Hier liste ich für Euch meine Top 5 Sehenswürdigkeiten in Budapest auf.
Dieser Artikel gehört zu meiner #Friday5-Reihe.
Zur Zeit bin ich mit meinem Freund eine Woche in Budapest und wir erkunden gemeinsam diese große Stadt. Davor war ich schon dreimal in der Hauptstadt Ungarns. Die Metropole hat gewiss mehr zu bieten als 5 Sehenswürdigkeiten, doch das würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.
Die Top 5 Sehenswürdigkeiten in Budapest:

5. Platz: Das ungarische Nationalmuseum

Das Nationalmuseum Ungarns zeigt die Geschichte des Landes und auch Europas von der Steinzeit bis in die Neuzeit. Eine wertvolle Sammlung wird hier ausgestellt. Kronen von Königen, Zepter, Krönungsgewänder, Gemälde und noch viel mehr. Für den Besuch sollte man nicht weniger als 4 Stunden einplanen. Das Gebäude selbst ist sehr einladend, mit seiner weißen Kolonade als Front. Die meisten Beschreibungen sind sowohl in ungarisch als auch in englisch, viele Exponate erklären sich aber von alleine.

4. Platz: Der Burgpalast und das Burgviertel

Von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet ist das Budaer Burgviertel zusammen mit dem Donaupanorama. Der Burgberg, auf dem die große Burganlage, sowie das Burgviertel mit der Matthiaskirche gelegen ist, liegt nördlich vom Gellértberg. Der Burgpalast beherbergt heute die Nationalgallerie, die Nationalbibliothek und ein historisches Museum. Der Palast ist das ehemalige königliche Schloß. Neben der Burg steht der Sitz des Präsidenten von Ungarn.

3. Platz: Ungarische Freiheitsstatue und Aussicht über Budapest

Auf dem Gellértberg, der sich auf der Budaer Seite erhebt, steht die ungarische Freiheitsstatue hoch über der Stadt. Eine Zitadelle ist dort ebenfalls. Busse fahren regelmäßig hier hoch. Der Ausblick über die Stadt durch die sich die Donau mit ihren Brücken windet ist wunderschön.

2. Platz: Die Budapester Brücken über die Donau

Neun Brücken verbinden Buda und Pest miteinander. Alle sind einzigartige Bauwerke. Die bekannteste und zugleich älteste ist die Kettenbrücke. 1849 wurde sie eingeweiht und war die erste Donaubrücke flussabwärts von Regensburg. Sie wird auf jeder Seite von zwei steinernen Löwen bewacht. Die Kettenbrücke ist Wahrzeichen der Stadt. Weitere Brücken sind die Freiheitsbrücke und die Margarethenbrücke, welche nicht nur zum anderen Ufer, sondern auch auf die Donauinsel führt.

1. Platz: Das Parlamentsgebäude

Budapest Parlament
Budapest Parlament innen

Das ungarische Parlamentsgebäude, welches direkt an der Donau liegt, ist eines der majestätischsten Gebäude, die ich je gesehen habe. Es wurde errichtet, als Ungarn noch etwas größer war als heute, zwischen 1885 und 1904. Vorbild ist das britische Parlamentsgebäude gewesen, nur das die Magyaren ihr repräsentatives Gebäude um ein paar Nummern größer gebaut haben. Es ist 268 Meter lang und 96 Meter hoch, besitzt 691 Räume und 365 Türmchen auf dem Dach. Das Innere des Gebäudes ist sehr reich mit verschiedensten Handarbeiten verziert. Ca. 40 kg Gold sind in Form von Blattgold an der Decke verarbeitet.


Dies waren meine Top 5 Sehenswürdigkeiten in Budapest, teil der Friday5-Reihe auf meinem Blog. Wie ihr seht sind zum Teil schon mehrere Sehenswürdigkeiten als eine durchgegangen. Es ist schwer sich zwischen den ganzen sehenswerten Dingen hier in Budapest zu entscheiden. In der Innenstadt findet man in jeder zweiten Straße ein Gebäude oder ähnliches, was man als Sehenswürdigkeit bezeichnen könnte.

Weitere Artikel über Budapest:
Budapest
Meine Weitwanderung von Eisenach nach Budapest:
Eisenach-Budapest

Wenn ihr die Dinge anders einordnen würdet, dann schreibt eure Meinung in die Kommentare unten.

MfG
Shi

This post has already been read 716 times!

Folge mir oder Teile Inhalte:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://shi-digitalnomad.de/top-5-sehenswuerdigkeiten-in-budapest/

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: