Buddhistische Tempel in Chiang Mai

Buddhistische Tempel in Chiang Mai

Buddhistische Tempel in Chiang Mai

Eingang zu buddhistischem Tempel
Eingang zu buddhistischem Tempel in Chiang Mai

In diesem Artikel schreibe ich über buddhistische Tempel in Chiang Mai.
Bin viel durch die Straßen der Altstadt von Chiang Mai spaziert und habe mir die vielen verschiedenen buddhistischen Tempel angeschaut.
Es gibt in der Stadt Chiang Mai über 500 davon!
Tempel heißt auf thailändisch „Wat“.

Zugang zu den Tempeln

Es ist wirklich so das man alle paar hundert Meter einen Tempel finden kann, groß oder klein, pompös oder etwas schlichter. Oft ist es eine ganze Tempelanlage die man vorfindet, mit mehreren kleinen Tempeln auf einem großen Gelände, welches von einer Mauer umgeben ist. Die Tempelanlagen sind öffentlich zugänglich.

Wat in Chiang Mai
Wat in Chiang Mai

Bei einigen der größten zahlt man als Tourist 20 Baht Eintritt (ca.50 Cent). Natürlich wird überall um Spenden gebeten, wie in jeder Religion.
In den Tempeln selbst ist man relativ frei rumzulaufen wie man möchte und sich alles anzuschauen. Man sollte freilich Rücksicht auf die Mönche und Gläubigen nehmen. Oft haben die Tempel mehrere Eingänge.

Buddhistische Tempel in Chiang Mai

Gemeinsam ist den Tempeln, das einer prächtiger gebaut ist als der andere. Die Eingänge sind fast immer von Drachen oder Monstern bewacht, die rechts und links der Treppen stehen, die in den Tempel hinein führen. Man muss die Schuhe vor dem Tempel ausziehen.

buddhistischer Tempel in Chiang Mai
buddhistischer Tempel in Chiang Mai

Das Dach ist meist sehr hoch und pagodenartig gebaut.
Innen thront zentral eine große Buddhafigur, oft ist diese vergoldet. Um diese herum stehen meist mehrere kleinere Buddhafiguren, teils aus ganz verschiednen Materialien, Silber, Jade, Bronze, Porzellan. Vor den Statuen gibt es Teppiche auf denen Buddhisten zu der Statue beten können. Man sieht auch Bilder des verstorbenen Königs von Thailand und seinem Nachfolger in den Tempeln. Es gibt lange Reihen von Bänken, einige davon sind speziell für die Mönche, die in den Tempeln auch präsent sind. Das ganze innere des Tempels ist geschmückt, oft gibt es Bilderreihen, aus Holz geschnitzt oder aus Glasfenstern zusmmengesetzt, es wird geräuchert und orangene Blumen stehen überall.

Wo geht ein Buddhist beten, bei der großen Auswahl an Tempeln?

Ich stellte mir die Frage, wie sich ein Buddhist bei der großen Anzahl an Tempeln für einen bestimmten entscheidet und habe nachgefragt.

Detail an einem Tempel
Detail an einem Tempel in Chiang Mai

Es ist nicht so, das Buddhisten sich einen Tempel aussuchen und immer nur zu diesem einen beten gehen, sondern das die verschiedenen Tempel für verschiedene Anlässe stehen. So geht man, wenn man für Glück in der Liebe beten möchte in einen bestimmten Tempel und wenn man für Gesundheit beten möchte in einen anderen. An den Tempeln können Gläubige Räucherstäbchen oder Kerzen kaufen, um sie anzuzünden, sie können bestimmte Blumen in bestimmte Vasen stecken, selber kleine Buddhastatuen aufstellen oder Opfergaben bringen. Auch können sie Gaben an die Mönche geben, welche selbst nicht für Geld arbeiten dürfen.

Schuhe aus, Smartphone an

Dabei ist alles nicht so extrem heilig wie in z.B. einer christlichen Kirche und das ist etwas, was mir sehr gefällt. Gläubige fotografieren sich gegenseitig beim Beten und Posen vor der Buddhastatue, Mönche telefonieren auch mal zwischen dem beten für die Gläubigen mit dem Smartphone. Es ist in den Tempeln recht ruhig, es wird aber auch nicht zurecht gewiesen, falls sich Leute etwas lauter unterhalten oder telefonieren.
Es ist alles viel lockerer, jeder tut was er selbst für richtig hält und es ist ok. Natürlich gibt es Dinge die in einem Tempel gar nicht gehen. Schuhe anlassen zum Beispiel, geht gar nicht. Das hat aber auch seinen Grund: Die Gläubigen beten auf den Teppichen vor den Statuen auf dem Boden, so das es sehr sinnvoll ist, das dort niemand mit Straßenschuhen herumlaufen darf. Auch sollte man sich immer respektvoll gegenüber den Mönchen und dem König von Thailand verhalten.

buddhistische Tempel in Chiang Mai
buddhistische Tempel in Chiang Mai

Ich könnte jetzt noch viel mehr über die buddhistische Tempel in Chiang Mai schreiben, die ich gesehen habe. Anstattdessen, schaut euch die Bilder hier im Artikel an und macht euch ein eigenes Bild, von den vielen prachtvollen Bauten. Sie sind alle verschieden, keiner ist genau wie der andere, es gibt vergoldete Tempel, mit Edelsteinen besetzte, weiße Tempel, silberne Tempel.


Schaut Euch meine weiteren Thailand-Artikel an:

Ich wünsche Euch alles Liebe aus Chiang Mai, Thailand
MfG Shi

This post has already been read 1197 times!

Folge mir oder Teile Inhalte:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://shi-digitalnomad.de/buddhistische-tempel-in-chiang-mai/

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: